Bei der Adoption eines Volljährigen könnte man denken, wozu? Denken Sie z.B. an die Tante, die keine Kinder hat, aber ein Patenkind, welches ihr nahesteht und letztwillig bedacht werden soll, ohne aber bei der Erbschaftssteuer wie ein Verwandter privilegiert zu sein. Oder ein Pflegekind steht einem genau so nah wie das eigene leibliche Kind.

  • Vertiefte Darstellung eines Eltern-Kind Verhältnisses
  • Vermeidung unterhaltsrechtlicher Verpflichtungen
  • Beeinflussung des Pflichtteilsrechts
  • Reduzierung von Erbschaftssteuer

Leseprobe: Adoptionsantrag

Die Erschienen zu 1. und 2. sind beide deutsche Staatsangehörige. Sie wiesen sich der Notarin/dem Notar durch Vorlage ihrer amtlichen Lichtbildausweise aus und baten um Beurkundung folgender Erklärungen:
 

I.       Persönliche Verhältnisse ( Beispiel für die erforderliche vertiefte Darstellung )

Der xx jährige Annehmende ist der Onkel des xx jährigen Anzunehmenden väterlicherseits und kinderlos. Von Kindheit des Anzunehmenden an bestand zwischen diesem und dem Annehmenden ein enges, vertrauensvolles Verhältnis, welches sich seit dem Tod des Vaters des Anzunehmenden, Bruder des Annehmenden,