Für Eltern mit minderjährigen Kindern: Sorgerechtsvollmacht, Vormundbestimmung, gemeinschaftliches Testament und Einzeltestament (unverheiratet oder alleinerziehend). Damit Ihre Kinder rechtlich abgesichert sind, wenn Sie die elterliche Sorge nicht (mehr) ausüben können. Dateiformat: ausschließlich pdf (Sorgerecht/Vormund: ausfüllbar). 

  • Sicherung der Kinder bei eigener Krankheit, Unfall oder Tod
  • Bestimmung eines Vertreters für Teilbereiche des Sorgerechts
  • Bestimmung eines Vormunds bei lebzeitigem, dauernden Ausfall
  • Testament mit Vormundbestimmung und Testamentsvollstreckung

Leseprobe: Vorsorgepaket Eltern

Sorgerechtsvollmacht

Hiermit bevollmächtige ich meine Ehefrau/meinen Ehemann/Lebensgefährtin/Lebensgefährten,

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse),

in nachfolgenden Angelegenheiten betreffend die elterliche Sorge, die wir sonst gemeinsam ausüben für unser Kind/unsere Kinder:

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),

für mich zu handeln und für das jeweilige vorgenannte Kind verbindlich tätig zu werden (Auflistung der Angelegenheiten):

Beispiele:

  • Anmeldung an einer Schule
  • Entscheidung über Klassenfahrten
  • Besuch beim Kinderarzt
  • Impfungen des Kindes
  • Notwendige Operationen beim Kind
  • Umzug mit dem Kind 


Vormundbestimmung

In Kenntnis, dass eine Vormundbestimmung für den Todesfall in einer letztwilligen Verfügung (Testament oder Erbvertrag) unter Wahrung der dafür bestimmten Form (handschriftlich oder beurkundet/Testament bzw. beurkundet/Erbvertrag) zu treffen ist, bestimme ich:

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse) hiermit was folgt:

Sollte das Ruhen meiner elterlichen Sorge in ihrer Gesamtheit oder in Teilbereichen familiengerichtlich festgestellt werden, weil ich aus tatsächlichen (§ 1674 Abs. 1 BGB) bzw. aus rechtlichen Gründen (§ 1673 BGB) -etwa folgend aus einer Geschäftsunfähigkeit bzw. beschränkten Geschäftsfähigkeit- an der Ausübung meiner elterlichen Sorge gehindert bin, benenne ich für mein Kind/meine Kinder,

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),

…………………………………………………………………………….… (Name, Vorname, Geburtsdatum),